Heißluft-Injektions-Technik (HIT)

Die kompakte und effiziente Lösung zur optischen Nullfuge

Heizelement
Düsentechnik
Bedieneinheit
Steuerung

HIT Heiz-Aggregat

400mm x 190mm x 150mm (LxBxH)

System kann in jeden Kantenleimer integriert werden.

  • In kleinen Durchlaufmaschinen
  • Industrieanlagen
  • Bearbeitungszentren
    sowie Formteilmaschinen

HIT Aktivierungsdüse

  • Für Kanten und Holzleisten von 11-65mm Breite (Höhe)
  • Sehr schnelle Ansprechzeiten
  • Wartungsarm
  • Geringe Geräuschentwicklung
  • Sehr geringe Wärmeabstrahlung an benachbarte Bauteile
  • Wesentlich geringerer Luftverbrauch

Technische Daten

HIT 0920

  • Maße Heizaggregat:
    400mm x 190mm x 150mm (LxBxH)
  • Geschwindigkeit: max. 25m/min
  • Anschlussleistung: 9 kW
    (max. mögliche Leistungsspitze)
  • Druckluftanschluss: 8 bar
  • Betriebsdruck: 1,5 - 8 bar
  • Maschinensteuerung mit 150 Speicherplätzen optional verfügbar

Leistungs-Beispiel:

  • 15m/min, 23mm Kante
  • Heißluft-Temperatur: 480 °C
  • Durchschnittlicher Leistungsbedarf: 4,1 kW
  • Luftbedarf bei einer durchschnittlichen Werkstücklänge von 70cm: ca. 400 l/min
  • Betriebsdruck: 3,5 bar

Vorteile

  • Sehr kompaktes Heizaggregat mit altbewährter weiterentwickelter Düsentechnik mit geringerem Luftverbrauch
  • Kürzeste Zuwegung zur Düse möglich
  • Geringere Geräuschentwicklung der Düse
  • Sehr konstantes Temperaturverhalten der Düse wirkt sich positiv auf wechselnde Werkstücklängen aus
  • Sehr kurze Anlauf- und Abschaltzeiten des Systems (3-5 min.)
    • "HIT-System" kann daher auch schon in kleinen Pausen abgeschaltet werden
  • Keine Isolierung des Heizaggregates notwendig, daher sehr kompaktes Design
  • Problemlos bis 8 bar Betriebsdruck (Staudruck) bei sehr hohen Betriebstemperaturen einsetzbar
  • Wartungsfreundlich, Tausch von Temperaturfühler- oder Heizkomponenten in kürzester Zeit möglich
    • Bsp. kompletter Heizkomponentenwechsel durch Fachkraft in nur 20 Minuten möglich
  • Keine Wärmeabstrahlung des Heizelement auf andere Maschinenkomponenten
  • Das HIT-System kann problemlos in jede Kantenanleimmaschine integriert werden
  • Sehr effiziente Technik durch Wärmerückgewinnung im Bereich der Verarbeitung von koextrudierten und beschichteten Kanten ("Laserkante")
  • HIT-System kann bis zu einem Maschinenvorschub von 37m/min aufgerüstet werden
  • HIT-System gibt es auch für die mobile Anwendung, z.B.  für große oder kleine Formteile
    • Durch das kompakte Düsendesign sind selbst Innenecken kein Problem
  • Das HIT-System zeichnet sich durch eine sehr gute Anfangs- und End-Verklebung aus

Winterseite 2
57392 Schmallenberg

Tel.: +49 (0) 29 75 / 96 39 38-0
Fax: +49 (0) 29 75 / 96 39 38-1

info(at)aggregate-sonderbau.de